Oxly Boote

Dieselkraftstoff - Index


1. Dieselkraftstoff

Diesel ist ein flüssiger Kraftstoff aus Erdöl. Es wird in Raffinerien durch Erhitzen und Druck in verschiedene Komponenten mit unterschiedlichen Eigenschaften wie Dichte und Siedepunkt getrennt. Die Separation findet in turmartigen Behältern statt, in denen erwärmtes Rohöl sich in schwere und leichte Bestandteile mit unterschiedlichen Siedepunkten aufteilt. Die schweren Stoffe sinken während der Separation nach unten, während die leichteren aufsteigen und die leichtesten gar verdampfen. Das Gas wird durch ein Kühlrohrsystem wieder verflüssigt. .... weiterlesen

2. C.A.R.E. Diesel - NEXBTL

Der aktuelle Diesel ist eine Mischung aus konventionellem Biodiesel und Diesel aus Erdöl. Dieser Mix verbrennt mit relativ starken Emissionen und begünstigt das Auftreten der Dieselpest. Jedoch entwickelt die Treibstoffbranche neue Verfahren zur Verbesserung der Produktion und der Produkte. Das Mineralölunternehmen Neste Oyj aus Finnland stellt mit einer eigenen Technologie NExBTL („Next Generation Biomass-to-Liquid“) Biodiesel aus unterschiedlichen Rohstoffen her. ... weiterlesen

3. Motorausfall durch Dieselpest

Unverhofft geht der Motor aus. Auf Booten kann das fatal sein. Als Ursache kommt Dieselpest infrage, ein Bioschlamm, der im Kraftstoff durch Mikroorganismen produziert wird. Viele Bootseigner ahnen gar nicht, dass sich in ihren Dieseltanks Mikroorganismen ansiedeln. Jedoch ist ihr Auftreten in Kraftstoffen bereits seit Ende des 19 Jahrhunderts bekannt. In den 1950er Jahren kommt es zu Problemen mit kontaminiertem Kerosin, in dem ein Pilz entdeckt wird. Durch die Beimischung von Biodiesel hat sich das Problem erheblich verschärft. ... weiterlesen

4. Tankreinigung bei Dieselpest

Tanks, in denen es zu einem starken Auftreten von Bioschlamm gekommen ist, müssen gesäubert werden. Ablagerungen sind zu entfernen. Der Treibstoff wird herausgepumpt und gefiltert. Danach gibt man ein Biozid in den Diesel und kann ihn anschließend verwenden. Insgesamt ist dies leichter gesagt, als getan. Kann man das selber machen? ... weiterlesen

5. Professionelle Tankreinigung

Man kann viele Kraftstofftank für Diesel selber reinigen, aber oft ist das gar nicht einfach und dann müssen Fachleute ran. Das Unternehmen MFT Mikrofiltertechnik ist europaweit unterwegs, um Tanks auf Booten zu reinigen. Wie gehen die Profis vor? .... weiterlesen

6. Prävention: Kontrolle, Biozide

Muss es erst zum Motorausfall kommen, bevor man die Dieselpest an Bord entdeckt? Eigentlich nicht, denn man kann den Befall durch das Betrachten einer Probe vom Tankboden selber feststellen. ... weiterlesen

7. Diesel testen. Mikrocount Fuel

Die Firma Schülke & Mayr hat das Testkit 'mikrocount® fuel' zur Prüfung einer Kontaminierung von Dieselkraftstoff. Im Prinzip handelt es sich um eine Petrischale in einer steril verschlossenen Flasche. Wie funktioniert der Test? ... weiterlesen